Feedback

Home/Feedback

Eindrücke und Erkenntnisse
aus der Teilnahme am MBSR-8-Wochenkurs


„Der Kurs war eine wunderschöne Erfahrung in einem geschützten Raum. Ich habe gemerkt, wie viel Ruhe in meinem Kopf einkehrt, aber auch gleichzeitig die Energie zurückkommt. Diese 8 Wochen waren sehr intensiv und haben mir gezeigt, wie wenig ich mich ansonsten um mich selbst kümmere. Ich nehme mir durch die Meditationspraxis jetzt nicht nur mehr Zeit für mich, ich bin viel liebevoller mit mir selbst und meinen Mitmenschen. Vielen Dank liebe Doris für diese Zeit und deinen ganz empathisch und freundlich geführten Kurs.“

Kristina, 02.05.2024


„Der Kurs hat mir viele Impulse gegeben. Es hat bei mir bewirkt, dass ich Vieles bewusster mache, den „Autopiloten“ ausschalte und „achtsam“ den Moment erlebe. Ich habe das Gefühl, das Leben zieht nicht mehr einfach so an mir vorbei, sondern „ich lebe“.

Mareike, 15.03.2024


„Nur wer gut für sich selbst sorgt, kann gut für andere sorgen. In guter Struktur tragender Freundlichkeit in Anleitung und Gruppenatmosphäre Raum entstehen lassen für das Wohl. Wunderbar! Danke.“

Anke, 15.03.2024


„Zwei Dinge haben in der Wirkung des Kurses für mich herausgestochen: Atmen + Freundlichkeit. Freundlichkeit mir selbst gegenüber zu kultivieren, etwas was ich bis dato nie war. Dieser Kurs hat es mir bewusst gemacht.

Zudem waren die Atemübungen sehr befreiend für mich. Als hätte ich jahrelang nur flach und erstarrrt geatmet. Das hat sich durch den Kurs deutlich verbessert. Danke dafür liebe Doris!“

Anja, 15.03.2024


„Zuallererst hat die Teilnahme das Bewusstsein gestärkt, bewusster zu sein. Der Geist springt und ist schnell in der Zukunft oder rechts und links vom Weg. Die intensivere und auch neue Wahrnehmung des Jetzt war und ist die wichtigste Erfahrung. Sie gibt die Motivation, die kennengelernten Praktiken zu üben und in den Alltag zu bringen. Nicht jede Praktik passt, aber es gibt passende und damit die Möglichkeit, den Geist zu trainieren.
Die zweite wichtige Erfahrung war der Kurs mit seinen Teilnehmern und der positiven Atmosphäre des gemeinsamen Lernens. Die Kursstunden waren der gemeinsame Raum, um aus dem Alltag zu treten, zu lernen und sich auszutauschen. Ein Onlinekurs kann das nie bieten und ist eine beschnittene Erfahrung!

Doris hält einen tollen Kurs und ich kann ihn nur empfehlen. Er gibt die Erfahrungen und Werkzeuge, um den eigenen Weg zur Achtsamkeit zu gehen.“

Jens, 07.10.2023


„Innehalten, sich intensiv mit sich, seinem Geist, seinen Gefühlen und allem drum herum in einem geschützten Raum befassen zu dürfen, ist ein Geschenk! Dem Alltag, dem schnelllebigen „Wahnsinn“ zu entfliehen und die Erfahrung von Ruhe und Ausgeglichenheit zu empfinden, ist in den letzten Wochen zur Überlebensstrategie geworden! Als ich vor 8 Wochen mit dem Kurs anfing, war ich sehr erschöpft und sehnte mich nach wirklicher Erholung. Durch das Erleben in Doris‘ Kurs  und die vielen Informationen rund um das Thema – wie tickt der Mensch, was hat sich die Natur dabei gedacht etc. – hat mich gestärkt und bestärkt darin, eigene Entscheidungen zu treffen, denn zwischen Reiz und Reaktion liegt ein Raum…“

Sabine, 06.10.2023


„Mir hat der Kurs gezeigt, dass mir das Meditieren gut tut. Es lässt mich entspannen und erdet mich. Das ist für mich auch die bedeutsamste Erkenntnis, die ich mitnehme. Denn es ist schön, dass es Momente gibt, in denen sich alles ein wenig leichter anfühlt.“

anonym, 06.10.2023


„Die Teilnahme an dem MBSR-Kurs war mich sehr bedeutsam, sehr hilfreich auf meinem Weg in ein „krankheitsbedingt“ verändertes Leben. Ich danke Doris sehr für die Möglichkeit, verschiedene Formen der Meditation und wichtige Impulse für ein „achtsames Leben“ kennengelernt, geübt und erfahren zu haben.“

anonym, 06.10.2023


„Ich nehme bewusster wahr. Ich habe gelernt, milder und freundlicher mit mir zu sein. Ich merke nun, wenn ich anfange, Reize negativ zu bewerten und daraus bestimmte Reaktionen entwickle, um hier nun schon früher einzuschreiten bzw. das Katastrophendenken kritisch zu hinterfragen und ggfs. abzumildern und sogar sein zu lassen.

Ich habe gelernt, dass gewisse Schmerzen oder Leiden zum Leben dazugehören, unausweichlich sind und es mir nicht hilft, dann weitere Pfeile auf mich abzuschießen. Es war ein sehr bedeutungsvoller, lehrreicher und inspirierender Kurs für mich. Danke Doris!“

anonym, 06.10.2023


„Die Teilnahme am MBSR-Kurs hat nachgewirkt, im Alltag inne zu halten, ruhig zu werden. Die Draußen-Meditation eine gute Erfahrung, naturverbunden, gesteuert durch Intuition. Die Texte haben mir sehr gut gefallen, gut getan.  Deine Quiche zu Mittag war außergewöhnlich lecker, das schöne Ambiente ist zum Wohlfühlen, unser Veranstaltungsraum mit seinem Licht. Du machst in deinen sehr guten Anleitungen genau die richtige Pausenlänge, vertiefend. In deinem Kurs fühlte ich mich gut aufgehoben, gesehen, unterstützt. Danke für deine schöne Arbeit! Die Materialien für zuhause und auch die Aufbereitung im Kurs sind klasse! …  und begleiten mich im Alltag, werden sich peu à peu verinnerlichen :-)“

Heike Hillmer, 28.06.2023


„Das Seminar hat meinen Blick auf Situationen und auch auf mich selbst verändert. Sowohl verschiedene Meditationsübungen als auch das Kennenlernen psychologischer Muster und der Austausch in der Gruppe haben dabei geholfen. Zwar ist es am Anfang ein merkwürdiges Gefühl gewesen, sich den anderen Gruppenmitgliedern anzuvertrauen, aber es hat mir in der Selbstreflexion extrem geholfen. Die Audiodateien von Doris haben für die Übungen eine tolle Grundlage gegeben. Ich werde sie auch zukünftig nutzen.“

Anna, 09.06.2023


„Es war ein Anknüpfen an Entspannungstechniken wie Yoga, Meditation, Qi Gong – alles ist mit allem verbunden und führt zum „im Jetzt sein“. Diesen Weg gehe ich weiter. Das Bedeutsame war zu erkennen, dass ich in vielen Verhaltensmustern feststecke wie Perfektionismus oder die Neigung, oft in den Widerstand zu gehen. So kann ich nun hoffentlich anhalten, in einen Raum der Ruhe eintauchen, Dinge annehmen, von allen Seiten betrachten, sie so sein lassen oder auch verändern und mich mehr im Fluss des Lebens treiben lassen.“

Ursel, 09.06.2023


„Ich kann jetzt Verhaltensmuster besser erkennen, die mich beeinträchtigen/ausbremsen und durch die Übungen z.T. auflösen/verändern. Es gab eine gut überlegte Vielfalt von Methoden/Übungen, die auch unterschiedliche Zugänge zur Stressbewältigung ermöglichen und sich auch in kleinen Schritten als hilfreich gezeigt haben.“

anonym, 09.06.2023


„Es war eine regelmäßige wiederkehrende Auszeit aus dem Strudel des täglichen Allerleis, das mich auf angenehme und entspannte Weise erinnert hat, wie vielfältig die Möglichkeiten der Selbstfürsorge sein können. Dabei ist Verschüttetes aus der Vergangenheit wiederbelebt worden, es gab aber auch Vielfältiges, was neu war für mich war und was es nun in der Anwendung zu etablieren gilt. Vielen Dank für die angenehme und stets freundliche wie zugewandte Art der Moderation und Anleitung.“

Kai-Uwe, 09.06.2023


„Der Kurs hat bei mir persönlich Einiges bewirkt. Ich lernte hier Zeit nur für mich zu haben! Ruhiger und entspannter zu sein. Vieles bewusster wahrzunehmen und ebenso aus einer anderen Perspektive auch zu betrachten. Im Allgemeinen bin ich deutlich entspannter, zerbreche mir nicht mehr über alles den Kopf und kann sogar wieder mit einem Lächeln umherlaufen, Freundlichkeit! Ich würde den Kurs weiterempfehlen, Doris macht es super!“

Sandy, 09.06.2023


„Mir hat die Weiterbildung Mindfulness-Based Stress Reduction sehr viel gebracht. Es war für mich sehr aufschlussreich, in wie vielen Bereichen man achtsam sein kann. Eine kurze Phase der Achtsamkeit ist eine kleine Ruhephase, eine Oase in der Hektik des Alltags. Die Übungen lassen sich hervorragend in den Alltag einbauen. Auch im Büro kann ich eben für 10 min. Atemübungen machen, um zur Ruhe und zu mir zu kommen. Das Achtsamkeitsyoga ist hervorragend, um abends den Stress des Tages loszulassen. Auch hat mich dieser Kurs motiviert, wieder täglich zu meditieren und ich merke sehr deutlich, dass ich ruhiger und gelassener bin. Das wirkt sich natürlich auch auf das Umfeld aus. Denn was man ausstrahlt, erhält man auch zurück. Wichtig ist natürlich, das alles in die täglich Routine einzubauen. Nur eben einmal nützt nichts. Man muss schon dranbleiben.
Danke Doris für diese schönen und achtsamen Stunden.“

Bettina Lüers, 27.04.2022


„Die Teilnahme an dem MBSR-Kurs hat mich mir gegenüber besänftigt. Sie hat mir geholfen, meine Grenzen einzugestehen und mich mit ihnen anzufreunden. Ich nehme mir mehr Zeit für mich und lasse mich weniger hetzen. Milde, Weisheit und Gelassenheit spüre ich deutlich öfter im Alltag und verabrede mich mit mir selbst – zum Lesen oder Faulenzen. Ich bin dadurch entspannter auch meiner Familie gegenüber.
Das Bedeutsame für mich war die Zeit mit den praktischen Übungen und die guten Beispiele von dir und den anderen Teilnehmer*innen. Du hast uns sehr viele Ideen und Anregungen mit auf dem Weg gegeben und dafür danke ich dir.“

Nina, 30.03.2022


„Ich habe den Kurs sehr genossen, vor allem die unterschiedlichen Übungen, die Du uns mit auf den Weg gegeben hast. Jetzt muss ich nur noch lernen, sie für mich auch regelmäßig zu nutzen, da ist definitiv noch Potential…! Aber Rom wurde ja auch nicht an einem Tag erbaut, da habe ich schon ein bisschen Geduld mit mir. Ich habe in den 8 Wochen ja schließlich auch gelernt, Stille „auszuhalten“, was mir am Anfang wirklich schwergefallen ist (wenn bei einer geführten Übung im Text eine Pause war, habe ich anfangs immer angespannt gewartet, wann es denn wohl weitergeht).
Ganz herzliche Grüße und vielen Dank für den schönen Kurs.“

Anja, 05.01.2022


„Der MBSR-Kurs hat mir aufgezeigt, welche Methoden ich anwenden kann, um zentrierter und mehr bei mir selbst zu sein und dadurch aber auch leistungsfähiger zu werden und Stress – auch dauerhaften – besser aushalten zu können.
Wichtig ist immer wieder die Übung, das Tun, und das nicht irgendwann, sondern am besten mitten im Alltag. Jeden Tag.“

Christa, 15.12.2021


„Anlass, mich mit MBSR auseinanderzusetzen war das Bedürfnis, ein Werkzeug in die Hand zu bekommen, um dienstlich der Mailflut und der Zunahme von Störungen gewachsen zu sein, verbunden mit dem Wunsch, wieder selbstbestimmter, achtsamer, ruhiger und zufriedener agieren zu können und auch zu sein.
Der MBSR-Kurs ist in 8 Termine/Einheiten unterteilt, ist also recht schnell absolviert und ich erntete schon nach dem ersten Termin Früchte, die sowohl für den Arbeitsalltag als auch für den privaten Bereich eine echte Bereicherung darstellten. Von daher eine 100 %ige Empfehlung von meiner Seite, an einem solchen Kurs teilzunehmen.

Meine Hoffnung mit dem Praktizieren von MBSR möchte ich mit einem Bildnis verdeutlichen: Wenn ich meinen Lebenslauf (56 Jahre) als einen Fluss betrachte, sehe ich eine Quelle, aus der frisches, klares Wasser entspringt und dessen Kindheit wie ein einladender Bachlauf verlief. Dann nahm das Fließgewässer Fahrt auf und es gab ein paar Felsen, Steine, Windungen, die den Wasserlauf durch Verwirbelungen ausbremsten. Auch gab es Abschnitte des Flusslaufes, an dem sich Industrie ansiedelte und das Wasser eintrübten bzw. verschmutzten, in Form von Gedanken, Stress und Schadstoffen (z.B. Amalgam, unbewusstere Ernährung etc.).
Durch das Praktizieren von MBSR habe ich nun meinen weiteren Lebensfluss unter Naturschutz gestellt. Durch mehr Achtsamkeit arbeite ich daran, dass Schaden von ihm abgewendet wird und sich Auenlandschaften entwickeln. Mit Auenlandschaften meine ich, dass ich mich darin übe, Bewertungen zu unterlassen, Betrachtungen und Verhalten Anderer akzeptiere, daraus lerne und Vielfalt gedeihen lasse, da ich keine Bereiche „abschotte“.“

Elke, 09.12.2021


„Die Teilnahme an dem achtwöchigen MBSR-Kurs hat sich positiv und bestärkend auf mein Leben/meinen Alltag ausgewirkt. Der Kurs war richtungsweisend für mich – hin zu mehr Achtsamkeit – mir selbst und auch anderen gegenüber – besonders die praktischen Übungen zur achtsamen Kommunikation haben mich weitergebracht. Dieser Kurs ist viel mehr als nur die Wahrnehmung des eigenen Körpers, Yoga und Meditation. Es entsteht eine neue Einheit durch die Intensität in der Gruppe und mit der Kursleiterin.“

Beate, 06.08.2021


„Kompetent, liebevoll und freundlich begleitet zu werden auf meinem Weg zur Pflege von Achtsamkeit in meinem Leben. Danke, liebe Doris! Hilfreicher Austausch mit den anderen Kursteilnehmer*innen.“

anonym, 06.08.2021


„Es war bedeutsam für mich, mir noch einmal bewusst darüber zu werden, wie ausschlaggebend meine Gedanken sind, die zu Gefühlen werden, die mich in eine negative oder positive Weise beeinflussen oder lenken. Ich bin verantwortlich. Und ich habe gelernt, liebevoll mit mir zu sein!“

Gabriele, 06.08.2021


„Der MBSR-Kurs hat bei mir bewirkt, dass ich mich mehr mit mir und meinen Bedürfnissen auseinander gesetzt habe. Gleichzeitig habe ich auch gelernt, wie ich in stressigen Situationen mehr zur Ruhe kommen kann. Der Austausch mit den anderen Teilnehmer*innen, die Schreibübungen und der Raum zum Nachdenken haben mir geholfen, mit neuem Blick auf verschiedene Dinge zurückzuschauen. Ich fand es super, so viele verschiedene Meditationsformen und Achtsamkeitsübungen kennenzulernen und ich habe mich durch Doris und die anderen Teilnehmer*innen sicher aufgehoben gefühlt.“

anonym, 29.09.2020


„Der MBSR-Kurs war für mich erfolgreich. Ich genieße die kurze Auszeit oder das Innehalten mehrmals täglich. Es ist doch eine Bereicherung, das Wichtige vom Unwichtigen zu trennen. Gerne denke ich an den Kurs zurück, besonders an die geführten Meditationen und Achtsamkeitsübungen. In dem Kurs habe ich mich von Anfang an aufgehoben und geborgen gefühlt – Vielen Dank für die „Achtsame Zeit“.“

Bianca, 29.09.2020


„Die Teilnahme am Kurs hat mir gezeigt, dass schlechte und gute Zeiten zwar immer kommen und gehen werden, mein Umgang mit diesen Zeiten jedoch entscheidend dafür ist, wie intensiv ich sie erlebe. Eine bedeutsame Erkenntnis war dabei: weniger ist MEHR!“

Lukas, 29.09.2020


„Ich gehe achtsam mit mir selbst um. Ich weiß, was ich möchte und artikuliere dies. Ich weiß vor allem aber auch, was ich nicht möchte. Ich bin nun in der Lage, loszulassen.“

Andrea, 29.09.2020


„Die Teilnahme am MBSR-Kurs ermöglichte mir, das Thema „Achtsamkeit“ aus einem anderen Blickwinkel kennenzulernen und damit neue „Instrumente“ (z.B. Geh-Meditation) auszuprobieren. Ich konnte neue Erkenntnisse für meinen eigenen inneren Weg gewinnen und bin in meiner Achtsamkeitspraxis ein Stück weiter gekommen. Die Mischung von Theorie und Praxis war gut. Trotz der kürzeren Zeit, die zur Verfügung stand, kam sehr viel „Input“ und die 8 Wochen vergingen zu schnell!“

Ricarda, 16.12.2019


„8 Wochen Achtsamkeit waren spannend, intensiv und erholsam. Ich habe das Kursprogramm von Jon Kabat-Zinn kennengelernt und kann jetzt eigene Schritte gehen. Vielen Dank dafür!“

Dr. Hartmut W. Fischer, 16.12.2019


„Ja, ich habe wieder angefangen zu sitzen (15 min morgens). Ich habe die Verbindlichkeit genossen. Tolles Arbeitsmaterial. Super vorbereitet! Danke“

anonym, 16.12.2019


„Der Kurs hat meine Perspektive auf viele Aspekte des Lebens verändert. Dies hat dazu geführt, dass ich ein anderes Gefühl für mich entwickelt habe und die Reaktionen meines Körpers besser verstehe. Die aktive Achtsamkeitspraxis erfordert Disziplin. Das Ergebnis lohnt sich. Ich bin entspannter und reagiere deutlich weniger gestresst.“

Friederike, 29.10.2019


„Die Teilnahme hat mich zum Nachdenken angeregt. Ich habe dadurch die Beweggründe meines Handelns besser verstanden und konnte mich selbst hinterfragen. Das Wichtigste ist, dass ich gelassener und geduldiger mit mir selbst bin. Ich darf Fehler machen und ich kann nicht alles kontrollieren.
Hilfreich sind für mich die kleinen Auszeiten im Alltag, die ich mir durch z.B. kurze Atemübungen nehme.“

anonym, 29.10.2019


„Die Teilnahme am MBSR-Kurs hat bewirkt, dass ich mich wieder vollständiger fühle. Ich habe wieder mehr Bodenhaftung, Standfestigkeit, fühle mich sicherer. Ich bin gut so wie ich bin.“

anonym, 29.10.2019


„Ich habe erfahren, dass es etwas gibt, mit dem ich mich in für mich stressigen Situationen relativ schnell „runterfahren“ kann. Es hilft mir mit Stress umzugehen. Ich habe schon etwas mehr gelernt, mehr bei mir zu sein.“

Anke, 29.10.2019


„Die Teilnahme hat mir Vieles bewusst gemacht – bzw. wieder bewusst gemacht -, wie heilsam es sein kann, sich auf den Moment zu besinnen, lernen mich einzuspüren, festzustellen, wie facettenreich und wertvoll selbst kleine Momente sein können. Wenn Zeit genug da ist wahrzunehmen, was ist.
Kleine Momente, wie der Duft meines morgendlichen Kaffees, kleine Marienkäfer, die auf meinem T-Shirt krabbeln, in Kontakt zu gehen mit meinem Gegenüber, Zeit haben, mich überraschen lassen, offen sein, Zeit zu schenken + sich dadurch reich beschenkt fühlen :-).
Meinen inneren Anteilen mehr Raum zu geben, viele, auch nicht so geliebte zu bemerken, ihren Äußerungen/Bemerkungen zu verzeihen + am Leben teilhaben zu lassen. Aber, am wichtigsten, aktuell für mich am elementarsten ist doch, wie viel selbst die „kleine“ Atembeobachtung bewirken kann, um wieder für Stabilität + festen Boden unter den Füßen zu sorgen.“

anonym, 11.07.2019


„Mir ist durch den MBSR-Kurs noch klarer geworden, wie sehr die Achtsamkeit in meinem Leben zu kurz gekommen ist – einerseits. Andererseits habe ich manches achtsamer gemacht und damit sinnvoll für mich und mein Wohlbefinden, mehr als ich dachte. Darin fühle ich mich durch den Kurs bestärkt, das tut mir gut. Mir ist jedoch auch vor Augen geführt worden, wie streng ich in der Regel zu mir bin und wie wichtig es doch ist, wenn ich freundlicher zu mir wäre. Wie erwartet, hat der Kurs keinen Achtsamkeits-Schalter umgelegt bei mir. Aber ich denke, dass er ein gelegter Grundstein für einen achtsameren Umgang mit mir selbst ist. Und mir so sehr gut tun wird auf lange Sicht – und damit auch anderen. Dankeschön!“

Lea, 11.07.2019


„Die Zeit in den Kursabenden hat mir sehr gut getan. Ich wurde mir der Schönheit und Wohltat der Stille bewusst, habe viele Impulse für neue Blickwinkel auf mein Sein und Tun bekommen. Es war ein guter Start, mal den Alltag zu durchbrechen und Raum für bewusstes „Seele baumeln“ zu schaffen. Ich danke Dir“

Franziska, 11.07.2019


„Ich habe den Kurs besucht, um meine Meditations-/Achtsamkeitspraxis zu vertiefen bzw. auf Dauer beizubehalten. Der Kurs hat mir viele wertvolle Übungen gezeigt, die mir helfen, die Praxis auf Dauer beizubehalten. Toll war auch der Austausch mit dir, liebe Doris und den anderen Kursteilnehmern. Vielen Dank für die wertvollen Übungen und Tipps, die mein Leben sehr bereichern. “

Birgit, 11.07.2019


„Mich hat beeindruckt, wie viele Meditationsformen es gibt – ein ganzer Koffer voll – für alle Lebenslagen.
Die Augen öffnen sich für den Moment und sehen Vieles wie zum ersten Mal.“

Heike, 11.07.2019


„Der bedeutsame Satz für mich war, Raum zu schaffen, Zeit zu schaffen, zu hören.“

Konstantia, 11.07.2019


„Ich habe durch die Teilnahme am MBSR-Kurs neue Einsichten über mein Denken gewonnen, dass meine Gedanken nicht unbedingt wahr sein müssen. Meine Stressoren sind mir nun bekannt/er. Ich habe meinen Fernsehkonsum eingeschränkt und verfüge nun über mehr Energie. Zudem kann ich aufgrund meiner Achtsamkeitspraxis besser zuhören; meine Kommunikation hat sich verbessert.“

Sabine, 13.03.2019


„Durch den Kurs, die regelmäßigen Treffen und die täglichen Übungen hat sich mein Fokus geändert: VOM TUN INS SEIN.
Ich habe mehr Gelassenheit und Bewusstsein dafür entwickelt, was mir gut und was mir weniger gut tut. Daraus habe ich konsequent Grenzen gezogen und im Arbeitsalltag Veränderungen vorgenommen. Stille und bewusster Atem tut mir gut. DANKE.“

Kathrin, 13.03.2019


„Öffnung, verbesserte Selbstwahrnehmung. Erkennen von persönlichen Ressourcen, die bisher unachtsam blockiert und für mich selber nicht nutzbar waren.
Die Möglichkeit, völlig anders auf mein Leben und seine Herausforderungen reagieren zu können; nicht nur Passagier sein, sondern auch die Richtung und die Intensität zu steuern und mir selber ehrlicher und achtsamer zu begegnen.“

anonym, 13.03.2019


„Ich bin sehr froh, dass ich diesen MBSR-Kurs besucht habe, da er sehr viel bei mir bewirkt hat. Vor acht Wochen war ich oft unruhig, fühlte mich überfordert und konnte schlecht schlafen. All das trifft jetzt nicht mehr zu. Ich habe gelernt, meine Gedanken und Gefühle zu beobachten und mich nicht mit ihnen zu identifizieren. Indem ich versuche achtsam durch mein Leben zu gehen, zeigt mir mein Körper, was ihm gut tut und was nicht. Auch im Umgang mit meinen Mitmenschen hat sich etwas verändert, da ich versuche achtsam zuzuhören und achtsam zu sprechen. Dieser Kurs war der Anfang. Jetzt heißt es, selber die Praxis in seinem Alltag zu integrieren. Ich bin gespannt, auf das was mich erwartet. Ganz vielen Dank für diesen Kurs, liebe Doris.“

Rike, 28.11.2018

„Der Kurs hat meine innere Ruhe und vor allem mein Bewusstsein für alles, was geschieht, im Außen, im Körper und Geist, enorm gestärkt. Mein Leben ist tiefer geworden und achtsame Momente bereiten schlichtweg Freude. Ich fühle mich auf einem guten und richtigen Weg! Vielen Dank dafür!“

Anja, 28.11.2018

„Auch wenn ich nicht zu den „fleißigsten“ Teilnehmern gehört habe, hat mich der Kurs sehr bestärkt, Achtsamkeit weiter zu praktizieren. Vor allem das Erlangen der bewusstsamen Freundlichkeit mir gegenüber hat mir sehr viel bedeutet und das bewusste Erleben des „Seins“ in der Stille. Zu dem hoffe ich mir, das Bild des ruhig atmenden Berges in meinen Alltag zu überführen.“

anonym, 28.11.2018

„Mehr Ruhe und Entspannung, vertieftes Wissen über Kommunikation, weniger Katastrophengedanken, mehr Achtsamkeit für die schönen Kleinigkeiten im Leben, wie z.B. die Natur, das Wetter, das körperliche Befinden z.B. beim Fahrradfahren, Verständnis von den eigenen Bedürfnissen hinter dem Verhalten/Gefühlen, genussvolles Essen.
Vielen Dank, Du hast mich auf einen guten Weg gebracht.“

anonym, 28.11.2018

„Die Teilnahme am Kurs hat mir Wege aufgezeigt und konkrete „Tools“ bereit gestellt, den Autopiloten häufiger mal auszuschalten, mich zu spüren und meine Bedürfnisse zu erkennen. Auch gelingt es mir jetzt ab und zu, Dinge einfach hinzunehmen und nicht alles ständig optimieren oder verändern zu müssen.
Durch kleine Pausen der Achtsamkeit und des Innehaltens im Alltag habe ich ein Stück Lebensfreude zurückgewonnen. Vielen Dank :-)“

Katrin, 30.05.2018

„Die Chance, durch Achtsamkeit auf Stress – in unterschiedlicher Form – angemessen zu (re)agieren.

Achtsamkeit als Weg der besseren Kommunikation für mich entdeckt.“

Tim, 30.05.2018

„In der Kürze der 8 Wochen hat der Kurs doch schon kleine Erfolge und Wirkungen gezeigt. Ich fühle mich insgesamt etwas entspannter und habe jetzt Möglichkeiten kennen gelernt, mit Hilfe der Übungen mir im Alltag vieler Dinge und mir selbst bewusster zu werden. Ich denke, dass Achtsamkeit der richtige Weg für mich ist.“

anonym, 30.05.2018

„Ich habe mich kennengelernt, mich respektieren und lieben gelernt.
Tiefe Entspannung verbunden mit einer erweiterten Wahrnehmung der Außenwelt und von mir selbst waren große Erkenntnisse für mich.
In der Ruhe liegt die Kraft… ! :-)“

anonym, 30.05.2018

„Ich denke ich bin auf dem Weg einer inneren Heilung.
Ich stehe am Anfang dieses Weges, aber ich bin ihn angetreten.
Ich werde Achtsamkeit in alltäglichen Leben einbinden, anwenden.
Es wird noch viel Zeit dafür gebraucht.“

anonym, 30.05.2018

„Sei achtsam mit dir und deinen Mitmenschen.
Es ist nie zu spät um anzufangen.
Ich bin es wert, gut für mich zu sorgen.
Ich bin nicht alleine mit meinen Gedanken.“

anonym, 30.05.2018

„Ich kann bestimmen, ob ich Stress bekomme/habe. Sehr wichtige Erkenntnis für mich, dieses lernen zu dürfen und damit in Zukunft besser umzugehen.
Tolles Begleitmaterial für Zuhause.“

Volker, 13.03.2018

„Meine wichtigste Erkenntnis ist, dass ich mehr im Moment leben möchte. Ich weiß, was gut für mich ist und was ich gerade benötige“.

Mareike Müller, 13.03.2018

„Seit knapp einem Jahr gehe ich voll und ganz für Transformation & persönliche Weiterentwicklung. Der MBSR-Kurs war ein positiver Begleiter auf meinem Weg und hilft mir, die Achtsamkeit – meine Klarheit und meine Absichten mehr und mehr in meinem Alltag zu festigen & zu leben.“

Annkatrin, 13.03.2018

„Ich für mich nutze einige Punkte des Kurses im täglichen Leben, merke aber noch oft, dass ich nicht ohne Fehler bin. Vielleicht ist das schon ein großer Schritt. Besonders nehme ich die Punkte zwischen den Zeilen mit. Beispiel: „Ich freue mich, wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.“

anonym, 13.03.2018

„Der Kurs bewirkte bei mir eine veränderte Einstellung zu mehr Achtsamkeit in meinem Leben. Ich werde in allen meinen Lebensbereichen mehr Achtsamkeit leben und Techniken anwenden, die mir helfen. Gerade jetzt, wo es mir nicht so gut geht, hilft mir die Achtsamkeit mir selbst gegenüber. Danke, dass du mir das nahe gebracht hast.“

Helgrid, 17.03.2017

„Dieser Kurs hat mich wieder empfindsam und achtsam gemacht für und auf die ganz alltäglichen Ereignisse und Geschehnisse, die uns jeden Tag umgeben und glücklich machen – wenn wir sie nur wahrnehmen würden!
Der Kurs schult das bewusste Wahrnehmen und die Achtsamkeit, die leider im täglichen Allerlei vollkommen abhanden kommen. Ich bin sensibler und bewusster an die verschiedensten Aktivitäten herangegangen. Die Übungen haben bei mir zu mehr Ausgeglichenheit und Demut geführt. Ich weiß, dass ich weiterhin viel üben und praktizieren muss, denn immer wieder ertappe ich mich dabei, in alte Muster zu verfallen!
Der Achtsamkeitstag ist für mich das Highlight des Kurses gewesen. Miteinander achtsam zu sein, jeder für sich und doch in der Gemeinschaft geborgen und aufgehoben zu sein – ein wirklich beeindruckendes Erlebnis.
Liebe Doris, vielen Dank für deine wirklich einfühlsame, ruhige und achtsame Art, uns durch den MBSR-Kurs zu begleiten und uns auf den „richtigen Weg der Achtsamkeit“ zu bringen ☺.“

Anke, 15.03.2017

„Mir hat besonders gut gefallen, dass die Kursleiterin selbst Achtsamkeit „lebt“ und ausstrahlt, aber auch von Scheitern berichtete.“

Maren Hohensee, 15.03.2017

„Ich habe mich in der letzten Zeit sehr oft gestresst gefühlt und das Erlernen der Techniken hat mir geholfen, schnell wieder aus diesen Situationen herauszukommen. In meinen Beziehungen hat mir der Kurs geholfen, sehr viel mehr Geduld mit mir selbst zu haben und Situationen, die mich früher belastet haben, mit mehr Abstand zu betrachten und weniger persönlich zu nehmen.“

Elke, 14.03.2017

„Die Kursabende waren sehr entspannend, wohltuend und immer viel zu schnell vorbei!“

Wilma, 14.03.2017

Back To Top